TIPP
schnell
Themen
finden

Viele Entscheidungen, wenig Kontakt - So führen wir in Corona-Zeiten

KOMMUNIKATION UND MITARBEITER / RITA SOHM - Verantwortung im Job zu haben, ist ja sowieso eine große Herausforderung. In Corona-Zeiten ist das erfolgreiche Führen von Mitarbeitern aber nochmal schwerer geworden. Es müssen mehr und zum Teil harte Entscheidungen getroffen werden. Und dann befinden sich noch immer viele im Homeoffice. Wie soll eine Führungskraft da richtig führen?
Das fragen wir unsere Expertin Rita Sohm. Sie ist Unternehmensberaterin, Trainerin und Speakerin und spezialisiert auf dem Gebiet "Mitarbeiter".

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Sohm, was ist aus Ihrer Sicht die größte Herausforderung für Führungskräfte während Corona?
Viele Entscheidungen können derzeit nicht in persönlichen Gesprächen kommuniziert werden. Warum kann das ein Problem sein?
Wie löse ich das als Vorgesetzter am besten? Wie sollte ich meine Entscheidungen am besten mitteilen?
Wie kann ich denn erkennen, wenn es Mitarbeitern im Homeoffice schlecht geht?
Und wenn ich als Mitarbeiter etwas auf dem Herzen habe? Was mache ich da am besten, wenn ich nicht zum Chef ins Büro gehen kann?
Haben Sie einen abschließenden Tipp, wie wir in „kontaktlosen“ Zeiten am besten führen?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren