TIPP
schnell
Themen
finden

Mehr Geld, mehr Lob - So wichtig ist Wertschätzung im Job

KOMMUNIKATION UND MITARBEITER / RITA SOHM - In den vergangenen Monaten haben wir erleben können, wie wichtig einzelne Berufe sind, die wir sonst vielleicht nicht immer auf dem Radar haben: Supermarktverkäuferinnen zum Beispiel oder Pflegekräfte. Berufe, die meist nicht angemessen bezahlt werden, ohne die unsere Gesellschaft aber nicht funktioniert. Da gibt es natürlich viele weitere Beispiele. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sprechen häufig von fehlender Wertschätzung. Wie wichtig ist diese im Beruf und reicht es aus, auf dem Balkon zu klatschen? Oder müssen die Jobs besser bezahlt werden? Das frage ich unsere Expertin Rita Sohm.
Sie ist Unternehmensberaterin, Trainerin und Speakerin und spezialisiert auf dem Gebiet "Mitarbeiter".

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Sohm, was macht es mit Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, wenn sie im Job Wertschätzung erfahren?
Wie kann denn die Chefetage ihren Angestellten Wertschätzung vermitteln - und zwar dauerhaft und nicht bloß einmal im Jahr?
Jetzt denken viele beim Thema Wertschätzung an angemessene Bezahlung. Wie wichtig ist das für die "Seele" der Belegschaft?
Jetzt können vor allem kleine Unternehmen nicht immer die Gehälter erhöhen. Was wären denn andere Maßnahmen, die vielleicht vergleichbar sind?
Wenn ich das Gefühl habe, die Chefetage vermittelt mir zu wenig Wertschätzung. Wie sollte ich da als Mitarbeiter(in) reagieren?
In der Corona-Krise haben Menschen in vielen Ländern zeitweise auf dem Balkon für Pflegekräfte geklatscht. Wie wichtig sind solche Aktionen, die von der Gesellschaft kommen?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren