TIPP
schnell
Themen
finden

Einsam in der Krise - Wenn Alleinsein zum Alltag wird

KÖRPER & GEIST / MANUELA WEISS – Keine Treffen mit Freunden! Keine große Kaffeekränzchen mit der Familie! Spieleabende mit Nachbarn? Fehlanzeige! Das Motto für uns alle lautet nach wie vor: "Stay at Home". Das Corona-Virus zwingt uns zu Hause zu bleiben und unsere soziale Kontakte runterzufahren. Das Alleinsein wird zum unangenehmen Alltagsbegleiter. Gerade für Singles, Alleinstehende oder Ältere ist der Umgang mit der plötzlichen Isolation und der Einsamkeit eine große Herausforderung.
Warum das Alleinsein für viele eine der größten Challenges ist, wie wir damit umgehen und ob sich darin auch Chancen verbirgen - Fragen, die wir jetzt Manuela Weiss stellen. Sie ist Expertin für Selbstführung auf mentaler, emotionaler und körperlicher Ebene und weiß wie wir mit kritischen Situationen richtig umgehen.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Weiss, soziale Kontakte werden derzeit stark beschränkt. Eine Herausforderung für uns alle?
Gibt es aus Ihrer Sicht Menschen, die mit der Einsamkeit besser umgehen können als andere?
Derzeit wird das Alleinsein für viele zum Alltag: Worin liegen dabei die Gefahren?
Gibt es Tricks mit dem Alleinsein besser klarzukommen?
Gesetz dem Fall einer Freundin oder den Großeltern geht es aufgrund der Einsamkeit nicht gut. Was kann ich tun?
Kann das Alleinsein und die zusätzliche Zeit mit mir selbst auch eine Chance darstellen?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren