Wollen Sie wirklich Chef von Apple oder Facebook sein? - Auf der Suche nach dem Jobziel

SELBSTVERTRAUEN UND KOMMUNIKATION / SABINE FÜNCK – Wo will ich eigentlich in meinem Job hin? Was will ich erreichen? Möchte ich irgendwann mal das ganz große Los ziehen und der Geschäftsführer eines weltweit bekannten Unternehmens sein? Naja, eines ist klar - als Facebook-Chef bleibt wohl nicht mehr so viel Zeit für das Privatleben! Das wird schwierig, Familie, Job und Verantwortung unter einen Hut zu bringen. Die wichtigste Frage, die sie sich in diesem Zusammenhang stellen sollten: Was will ich eigentlich erreichen in meinem Job - auf kurze bzw. auch auf lange Sicht? Was sind meine Ziele und wobei empfinde ich Freude an der Arbeit?
Diese Fragen sollte man nicht unterschätzen, sagt Sabine Fünck. Sie ist Diplom-Psychologin, Personalexpertin und Coach im Bereich Führung und Management und kennt sich mit diesem Thema bestens aus.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Fünck, Sie persönlich; wären Sie gerne der Chef von Facebook, Apple oder Google?
Wie ist das mit dem Streben nach Erfolg im Job? Definieren wir diesen Erfolg zu ungenau?
Welche Fragen sollte man sich in diesem Zusammenhang auf jeden Fall ehrlich stellen?
Glauben Sie, dass Mark Zuckerberg von Facebook trotz seiner umfassenden Tätigkeiten dennoch Arbeitsfreude empfinden kann oder geht die dann irgendwann mal verloren?
Auf dem Weg zu seinem Jobziel gibt’s natürlich auch immer Auf und Abs, quasi wo es halt nicht immer wirklich gut läuft. Sollte man dennoch am Ball bleiben und seine Ziele verfolgen?
Inwiefern spielt dabei Geld eine Rolle? Kann es eine Motivationsquelle für uns sein und macht uns das glücklich?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren