TIPP
schnell
Themen
finden
Wir werden im Alltag häufig mit solchen Fragen konfrontiert!
Wir brauchen jemanden, der sich mit dem Thema auskennt!

Aktuelle Meldungen

Der Kind-und-Karriere-Konflikt - So bringen Sie Familie & Job in Einklang

FÜHRUNG & KOMMUNIKATION / MANUELA WEISS - Unsere Kinder sind das Wertvollste in unserem Leben. Dennoch ist es wichtig, sich nie selbst zu vergessen! Arbeiten gehen und eine gleichzeitige Elternschaft, das sollte heutzutage eigentlich kein Problem mehr darstellen. Und dennoch fühlen sich viele Eltern nicht wohl, während sie ihrem Job nachgehen: Schlechtes Gewissen, das Kind kommt zu kurz, doppelte Belastung.
Heute am Tag der berufstätigen Eltern (16.9.) sprechen wir deshalb mit Manuela Weiss. Sie ist Expertin für Selbstmanagement und Selbstführung, betreut Führungskräfte und sie hat schon vielen Menschen geholfen ihre Arbeit und die Familie wieder in Einklang zu bringen - Womit, das verrät sie uns jetzt:

 
 

Keine Angst vor Ungewissheit - Wie Sie Ihre Chancen richtig nutzen

DIGITALISIERUNG UND VERÄNDERUNGEN / RAINER PETEK - Der jüngere Kollege wird versetzt und ein Mitbewerber schnappt Ihnen das Traumhaus vor der Nase weg? Viele haben dann einen tröstenden Gedanken: "Meine Chance wird noch kommen!" Also warten Sie... und warten... und verfolgen so lange stoisch Ihren "Plan vom Leben". Dabei macht es manchmal mehr Sinn, sich ins Ungewisse zu stürzen, sagt Speaker und Führungskräfte-Coach Rainer Petek (sprich Pett-eck). Denn nur derjenige, der nach links und rechts schaut, offen für neue Möglichkeiten bleibt, kann Chancen erzeugen und richtig nutzen.
Wie Sie sich Ihre Chancen zu eigen machen und warum Ungewissheit nicht immer etwas Schlechtes ist, erklärt Ihnen Experte Rainer Petek (sprich Pett-eck) jetzt genauer.

 
 

Teile! Tanze! Träume! – 5 wertvolle Tipps für mehr Ups als Downs

WERTE UND RESPEKT / LISS HELLER – Die Angst, einen Fehler zu machen. Die Sorge, die falsche Entscheidung getroffen zu haben. Oder Augenblicke, in denen alles als Last erscheint. Jeder von uns kennt kleine oder große Krisen im Leben. Manchmal sehen wir sie kommen, manchmal überraschen sie uns, doch immer müssen wir mit ihnen umgehen. Und das macht jeder anders. Dabei ist es entscheidend, wie wir diese dunklen Momente überwinden, sagt unsere Expertin. Nur wer im Leben klare Werte für sich selbst festlegt hat die Chance, gestärkt aus Krisen  hervorzugehen. Und es beim nächsten Mal gar nicht erst so weit kommen zu lassen.
Liss Heller hat jetzt fünf der wertvollsten Tipps für mehr Ups als Downs im Leben. Sie ist Unternehmerin, Rednerin und Mit-Autorin des Buches "Chefsache und Frauenquote".

 
 

Duett im Job - Warum immer Mann und Frau zusammenarbeiten sollten!

BERATUNG / ANKE VAN BEEKHUIS – Die Zusammenarbeit von Mann und Frau im Job geht nicht? Geht doch! Mal eben mit dem Kollegen von nebenan eine Kaffeepause gemacht und danach wieder mit meiner Kollegin weiter an der Idee getüftelt. Gerade diese Ausgewogenheit bringt nicht nur vielfältige Lösungen und Konzepte für Unternehmen, sondern fördert auch die zwischenmenschlichen Beziehungen untereinander. Warum gerade diese Geschlechterbalance so wichtig ist und was dies für Auswirkungen auf die beruflichen Aussichten der beiden hat, erklärt uns jetzt Expertin, Beraterin und Buchautorin Anke van Beekhuis.

 
 

Was ist dein WARUM? – Generation Gefühle statt Geld

KÖRPER & GEIST / MANUELA WEISS – Das Abitur ist in der Tasche, die Ausbildung geschafft. Und was jetzt? Die Auswahl ist riesengroß und vergrößert sich täglich. Dazu kommen Work-Life-Balance. Sabbatical. Neue Arbeitszeitmodelle. Der Joballtag verändert sich, weil sich die Menschen in ihm verändern: Die neue Generation der gut ausgebildeten Leute kann sich ihren Arbeitgeber fast schon aussuchen. Und ist immer mehr sind auf der Suche nach einer Berufung, statt eines Berufes. Was will ich machen? Wie möchte ich mein Job-Leben verbringen? Was überhaupt erreichen? Welche Aufgabe möchte ich haben? Mit Geld lässt sich die Next Generation kaum noch locken, sagt unsere Expertin. Es geht darum, das WARUM hinter einer Mission zu finden.
Manuela Weiss hat jetzt Tipps, wie jeder von uns sein WARUM finden kann.  Sie ist Expertin für Selbstführung auf mentaler, emotionaler und körperlicher Ebene.

 
 

Komma? Klar! - So wichtig ist fehlerfreies Schreiben bei WhatsApp

TEXT UND WORT / PAMELA OBERMAIER - "Kommst du Freibad?" oder "Hast du Hausaufgaben" – "typisch Jugendsprache", denken wir da. Aber wie schreiben wir "Erwachsenen" eigentlich – z.B. bei WhatsApp oder in Mails. Stimmt hier immer der Satzbau oder lassen wir auch einfach mal die Artikel weg? Setzen wir jedes Komma oder schreiben wir einfach drauf los? Und was ist eigentlich mit "Das" mit einem oder mit zwei "s"? In Textnachrichten an Freunde nehmen wir die Zeichensetzung oft auch nicht so genau. Ernster wird es da schon bei offiziellen Mails z.B. an den Chef.
Wie wichtig gute und fehlerfreie Texte sind, darüber sprechen wir jetzt mit Pamela (Anmerk.: Ausgesprochen wie geschrieben) Obermaier. Sie ist Expertin für Sprachwirkung, Rechtschreibung und Kommunikation.

 
 

Lass dich mal drücken - Warum manchen Menschen körperliche Nähe schwer fällt

KÖRPER & GEIST / MANUELA WEISS – Kuscheln ist nicht nur schön, sondern auch sehr wichtig für uns Menschen, besonders für Babys und Kleinkinder. Man sagt sogar, wenn man ein Baby nur füttert und wickelt, aber nicht in den Arm nimmt, dann kann es sterben. Auch wir Erwachsenen sehnen uns danach, in den Arm genommen zu werden. Allerdings ist das nicht bei jedem so. Manchen Menschen fällt körperlicher Kontakt sehr schwer. Warum ist das so?
Darüber sprechen wir jetzt mit Manuela Weiss. Sie ist Expertin für Selbstführung auf mentaler, emotionaler und körperlicher Ebene.

 
 

Zaghaft, Zögern, Zaudern - Wieso wir Entscheidungen sofort treffen sollten

FÜHRUNG & BUSINESS / HANNES BUCHHALT - "Soll ich´s wirklich machen oder lass` ich`s lieber sein ... JEIN!" - Mit dieser Textzeile hat die Band "Fettes Brot" womöglich den Slogan für eine ganze Nation geschrieben: Die Deutschen sind nun mal das Volk der Zögerer. Fragen wie: "Ist das neue Auto wirklich notwendig?", "Nehme ich das neue Jobangebot an?" oder "Ist die Beziehung noch zu retten?" beantworten wir uns selbst meist nur sehr zögerlich. Wir wägen lieber nochmal ab, überlegen lang und breit, oder schreiben uns lange Pro- und Kontra-Listen, bevor wir immer noch nicht wissen, welche die richtige Entscheidung ist. Auch Unternehmern geht es da nicht anders - Doch in vielen Fällen ziehen deren Entschlüsse weitreichende und erhebliche finanzielle Konsequenzen nach sich. Zaghaftes Zögern? Nicht mit ihm:
Hannes Buchhalt ist Experte für radikale Entscheidungen, er ist Key-Note-Speaker und weckt in Menschen und Unternehmen die Potentiale, die in ihnen schlummern - Und er sagt: "Wer heute nicht radikal entscheidet, gehört zu den Verlierern von Morgen!" - Darum lassen wir uns jetzt von ihm erklären, wie wir unsere Entschlüsse schneller treffen können und klären, ob es auch Entscheidungen gibt, über die wir eine Nacht schlafen dürfen.

 
 

Aktenberge statt Hängematte – Doppelte Arbeit in der Urlaubszeit

BELASTUNG UND ARBEIT/ ULRIKE AMON-GLASSL – Es ist doppelter Frust: 1. Gefühlt liegen gerade ALLE anderen irgendwo am Strand. 2. Deren ganze Aufgaben landen noch zusätzlich auf meiner To-Do-Liste. Ernsthaft?
Ulrike Amon-Glassl von Individual Coaching ist Expertin für eine gesunde Unternehmenskultur und weiß, wie wir am besten mit dem doppelten Urlaubs-Frust umgehen.

 
 

Feuer & Flamme - So sorgen Sie für Sicherheit beim Grillen

KRISEN-MANAGEMENT & SICHERHEIT / WOLFGANG LEHNER - Wenn es draußen warm wird, bleibt die Küche oft kalt - Denn ohne Barbecue ist der Sommer doch nur halb so schmackhaft! Bratwurst, Steak, Hähnchen-Spiße ... Da läuft einem gleich das Wasser im Munf zusammen -  Doch überall wo Feuer und Flamme herrschen, lauern auch Gefahren. Immer wieder kommt es beim Grillen auch zu schweren Unfällen.
Welche Sicherheits-Tipps sollten wir unbedingt für Gas- und Holzkohlegrill beachten und wie reagieren wir richtig, wenn es doch mal brandgefährlich wird - Das und mehr klären wir nun mit Wolfgang Lehner. Er ist Krisenmanager, Experte für Notfall-Organisation und Feuerwehrmann.

 
 

#SELFLOVE - In 5 Schritten zu mehr Selbstliebe

KÖRPER & GEIST / MANUELA WEISS - Ein bisschen fühlt es sich so an, als sei eine neue Ära angebrochen: Graue Haare bleiben grau, überflüssige Kilos werden zum Wohlfühlgewicht und aus Rückschlägen werden Erfolgs-Booster! Egal ob Birgit Schrowange, Selena Gomez oder unsere ESC-Kandidatin Paenda: Immer mehr Promis rufen zur Selbstliebe auf! Schluss mit dem Hungern, den Selbstzweifeln und dem angekratztes Selbstbewusststein. Auf den Social Media Plattformen boomt gerade der Hashtag #selflove. Doch was im Netz bei Millionen Leuten so gut ankommt, ist zuhause, wenn man alleine vor dem Spiegel steht, schnell wieder vergessen. Sich selbst zu akzeptieren, wie man ist, mit allen Makeln und Macken, das ist nicht gerade einfach.
Dabei muss man kein Star sein, um sich selber zu lieben. Es reichen wenige Schritte, um näher zu sich selbst zu finden, sagt Expertin Manuela Weiss. Sie ist Expertin für Selbstführung auf mentaler, emotionaler und körperlicher Ebene. Und sie verrät uns jetzt ihre 5 Selbstliebe-Tipps!

 
 

Graue Wand trifft grelle Lampe? - So wird der Arbeitsplatz kreativ

DIGITALISIERUNG UND VERÄNDERUNGEN / RAINER PETEK - Der Fuß wippt nervös hin und her, der Kugelschreiber klemmt zwischen den Zähnen und Sie warten auf die zündende Idee. Doch sie kommt einfach nicht. Der Kopf ist wie gelähmt. Das Einzige, was Ihnen in den Sinn kommt, ist das triste Büro. Links die beigen Vorhänge, rechts eine einsame Pflanze, dazu ein grauer Teppich. Ein Umfeld, das nicht gerade zu kreativen Ergüssen einlädt. Und genau das ist ein Problem. Denn, was viele nicht wissen: Der Arbeitsplatz, die Einrichtung und das Raumkonzept beeinflussen unsere Kreativität!
Eintöniges Inventar und grelle Röhrenlampen wirken nicht nur ungemütlich, sie können sich auch negativ auf die Produktivität der Mitarbeiter auswirken, so Speaker und Führungskräfte-Coach Rainer Petek (sprich Pett-eck). Warum ein trister 08/15-Arbeitsplatz schlecht für die Kreativität ist und wie das optimale Arbeitsumfeld aussehen sollte, erklärt uns der Experte jetzt genauer.

 
 

Die Frauen-Gang - Warum wir uns wie Schwestern behandeln sollten

GENDER BALANCE & BERATUNG / ANKE VAN BEEKHUIS – Oft wurde Frauen vorgeworfen, sie seien vor allem im Job untereinander stutenbissig und zickig, würden sich gegenseitig nicht einmal die Butter auf dem Brot gönnen und wären aufeinander neidisch, statt sich gegenseitig zu unterstützen. Doch die Zeiten haben sich geändert: Female Empowerment ist ein Buzzword unserer Zeit. Frauen vernetzen sich, stehen zusammen und fördern sich gegenseitig.
Am heutigen Tag der Schwestern (4.8.) sprechen wir deshalb jetzt mit unserer Expertin für Gender Balance Anke van Beekhuis. Wir fragen sie, wieso es so wichtig ist, dass Frauen sich wie Schwestern behandeln, statt sich als Konkurrentinnen zu verstehen. Sie ist Beraterin und Autorin des Buches "Wettbewerbsvorteil: Gender Balance".

 
 

"Schuld sind immer die Anderen" - Stimmt das wirklich?

SELBSTWERT & SELBSTBEWUSSTSEIN / DANIELA LANDGRAF – Die Kaffeekanne im Büro ist leer? Das hat die Sekretärin verbockt. Eine wichtige E-Mail wurde nicht beantwortet? Der Kollege war´s! Und an den vertrockneten Blumen ist die Hitze schuld. Klimawandel und so. Kommt Ihnen das auch bekannt vor: Egal was passiert, schuld sind fast immer die Anderen. Doch woher kommt dieser Gedanke? Warum geben wir die Verantwortung gerne ab? Und machen wir es uns damit im Leben nicht etwas zu einfach?
Antworten hat jetzt Daniela Landgraf für uns, sie ist DIE Expertin rund um Selbstwert und mentale innere Stärke. Die Vortragsrednerin und Autorin bietet dazu auch Trainings und Coachings an.

 
 

Kampf dem Papierberg! - Warum wir Steuerunterlagen digital verwalten sollten!

STEUERN / HELLER CONSULT – Rechnungen, Belege und andere Dokumente lassen sich heutzutage ganz einfach per Mausklick auf digitale Versionen umstellen und schaffen damit nicht nur Platz in den Briefkästen, sondern helfen auch Papier zu sparen. Statt Akten in Regalen zu stapeln, nutzen große Unternehmen und kleine Betriebe Systeme zur digitalen Archivierung.
Welche Vorteile bzw. Nachteile eine solche digitale Aufbewahrung mit sich bringt und was dabei unbedingt beachtet werden sollte, erklärt uns jetzt Claudia Grell. Sie ist Steuer- und Wirtschaftsexpertin bei Heller Consult Tax and Business Solutions aus Wien und jetzt bei uns zum Interview.

 
 

Flötentöne für die Kleinen – Warum Kinder klassische Musik brauchen

MUSIK UND WIRTSCHAFT / CHRISTIAN GANSCH – Musik von Mozart währen der Schwangerschaft, Geigenunterricht in der Grundschule und später soll Junior dadurch ein weltbekannter Dirigent werden. Zugegeben: Solch eine Vorstellung ist natürlich Quatsch. Und doch schwören Pädagogen, Musikexperten und viele Eltern auf eine frühkindliche Musikerziehung – die vor allem spielerisch sein sollte: Die ersten Versuche an Triangel, Blockflöte oder auf der selbstgebauten Trommel machen Spaß. Das Mitsingen im Kinderchor stärkt das Gruppengefühl. Und aufmerksames Zuhören bei Orchestermusik schult das kindliche Ohr. Daher rät unser Experte: Jedes Kind sollte mit klassischer Musik aufwachsen!
Warum es so wichtig für Eltern und Kinder ist, sich an klassische Töne heranzutrauen, darüber können wir mit jetzt mit unserem Musikexperten und vierfachem Grammy-Award-Gewinner Christian Gansch sprechen. Er ist u.a. Dirigent, Produzent sowie Speaker und hat bereits mit internationalen Spitzenorchestern zusammengearbeitet.

 
 

Kann man Arbeitsbelastung messen? - Ein Experte erklärt, wie das geht

BELASTUNG UND ARBEIT/ MARKUS GLASSL - Schneller, höher, weiter und möglichst erfolgreicher werden als die Konkurrenz: Das sind die Marschrouten in der Unternehmenskultur. Diese Vorgaben führen dazu, dass immer mehr Arbeitnehmer eine eindeutige Überbelastung im Job spüren. Das wiederum beeinträchtigt allerdings ihre Arbeitsleistung, so dass natürlich auch die Unternehmen nicht an überlasteten Mitarbeitern interessiert sein können. Aber kann man Arbeitsbelastung und -überlastung eigentlich messen?
Markus Glassl von Individual Coaching sagt: Ja! Er ist Experte für Arbeitsbelastung und weiß, wovon er spricht.