TIPP
schnell
Themen
finden

Vorsicht, Sprachfalle - Fünf Tipps für fehlerfreies Schreiben

TEXT & WORT / PAMELA OBERMAIER – Deutsche Sprache, schwere Sprache. Diesen Spruch kennen Sie sicher und der ist ja irgendwie auch nicht falsch. Die deutsche Grammatik hat es schon ziemlich in sich. Nicht nur für Ausländer, die unsere Sprache lernen wollen. Selbst hier Geborene sind sich immer wieder unsicher, wie ein Wort jetzt geschrieben wird.
Wir wollen uns mal fünf typische Sprachfallen anschauen und fragen Pamela Obermaier (Anmerk.: Ausgesprochen wie geschrieben – wie Daniela oder Manuela) nach Tricks. Sie ist Expertin für Erfolg durch Sprachwirkung, Rechtschreibung und Kommunikation.

 
 
  Teaser mp3 mus
Immer wieder fragen wir uns: "dass" mit Doppel-S oder einfachem S? Wie kann ich mir DAS besser merken?
Weitere typische Fehlerquelle: der Genitiv! Woran erkenne ich den zweiten Fall und wie kann ich Fehler verhindern?
Meist wissen wir ja, welchen Artikel ein Substantiv hat: Der, die oder das. Bei einigen Wörtern ist er schwerer. Der oder das Virus?
Groß- oder Kleinschreibung nach einem Doppelpunkt? Auch das bereitet vielen Kopfzerbrechen ...
Was ist mit Zahlen? Schreibe ich die aus oder als Zahl oder ganz egal?
Die "neue" Rechtschreibung, die ja gar nicht mehr so neu ist, haben viele noch immer nicht auf dem Schirm. Weil sie es in der Schule anders gelernt haben. Ist das eigentlich egal oder kommt es bei offiziellen Briefen schon besser an, wenn ich die neue Rechtschreibung nutze?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren