TIPP
schnell
Themen
finden

Rekordarbeitslosigkeit - Wie wir wieder selbst auf die Beine kommen

MOTIVATION & ERFOLG / GABRIELE WIMMLER – Die Corona-Pandemie hat den Arbeitsmarkt kalt erwischt. In Österreich hat die Zahl der Arbeitslosen einen Rekord erreicht. Und viele Unternehmen wissen noch gar, ob sie diese Krise langfristig überleben werden. Die Menschen, die ihren Job verloren haben, sind natürlich am Boden zerstört. Aber irgendwie muss es ja weitergehen.
Wie ich mir selbst aus der Patsche helfen kann und mich motiviere in dieser Lage, das sagt uns jetzt Gabriele Wimmler. Sie ist Mentaltrainerin und Expertin für Eigenverantwortung, Wertschätzung und Werte.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Wimmler, wie schaffe ich es denn, an dieser Situation nicht kaputt zu gehen psychisch?
Wie komme ich in meine eigene Stärke zurück, auch wenn ich mich gerade sehr schwach fühle?
Wie wichtig sind in dieser Lage Freunde und Familie und was können die tun, um zu helfen?
Plötzlich arbeitslos zu werden, ist immer schlimm. Jetzt kommt noch dazu, dass mögliche Urlaube oder Feste auch abgesagt werden. Inwieweit macht es das noch schwerer, mit der Situation klar zu kommen?
Welchen Tipp können Sie abschließend Menschen geben, die an der Krise derzeit verzweifeln. Etwa, weil sie ihren Job verloren haben?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren