TIPP
schnell
Themen
finden

Promibiografien - Der Ghost hinter dem Writing

TEXT UND WORT / PAMELA OBERMAIER - „Nichts als die Wahrheit“ von Dieter Bohlen, „Herbstblond“ von Thomas Gottschalk oder „Becoming. Meine Geschichte“ von Michelle Obama – alles Biografien von Prominenten. Die Leser stürzen sich darauf, wollen wissen, wie es privat bei den Stars aussieht, und wollen die Wahrheit über sie erfahren. Aber haben die Promis ihre Biografien alleine geschrieben?
Machen wir keinen Hehl draus: Viele holen sich einen Ghostwriter an ihre Seite. Wie das genau funktioniert, darüber sprechen wir jetzt mit Pamela (Anmerk.: Ausgesprochen wie geschrieben, betont wie Manuela) Obermaier. Sie ist Inhaberin der Ghostwriting-Agentur DIE BUCHMACHERINNEN – und sie ist selbst Ghostwriterin.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Obermaier, können Sie uns ungefähr sagen, wie viel Prozent der Prominenten ihre Biografie selbst schreiben und wie viele sich Hilfe dafür holen?
Sie sind nicht nur Inhaberin einer Ghostwriting-Agentur, sondern auch selbst Ghostwriterin. Wie gehen Sie vor, wenn Sie über das Leben von jemandem schreiben, den Sie ja eigentlich gar nicht kennen?
Erfahren Sie dann wirklich ausnahmslos alles über diesen Menschen? Und kommt das auch alles ins Buch rein?
Wie sehr ist die Biografie eines Promis dann überhaupt dessen eigenes Werk?
Warum lieben die Menschen Biografien von Promis?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren