TIPP
schnell
Themen
finden

Hauptsache billig? - Warum wir die Moral beim Einkauf oft vergessen

ERNÄHRUNG & SELBSTMANAGEMENT / BERNADETTE BRUCKNER - Es sind Entscheidungen, die jeder von vermutlich kennt: Kaufe ich im Supermarkt die normalen Bananen oder Bio? Eier von Legehennen oder freilaufenden Tieren? Das Hähnchenfleisch vom regionalen Landwirt oder der großen Kette? Am Ende entscheidet bei vielen dann doch der Preis darüber, was im Einkaufswagen landet. Und wenn wir abends die Nachrichten gucken und über unwürdige Arbeitsbedingungen in Schlachthöfen hören, plagt uns wieder das schlechte Gewissen.
Wie wir aus dieser Zwickmühle kommen, frage ich jetzt Bernadette Bruckner. Sie ist ganzheitliche Gesundheits-, Ernährungs-, und Mentaltrainerin, sowie Expertin für Selbstmanagement.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Bruckner, würden Sie generell sagen: Preis schlägt Moral im Supermarkt?
Woher kommt es, dass viele gerade bei Lebensmitteln so aufs Geld achten. Und gleichzeitig jeden Tag was bei Amazon bestellen?
Wir hören ständig von gequälten Tieren und schlimmen Bedingungen auf Schlachthöfen und sind schockiert. Warum legen wir beim nächsten Einkauf trotzdem wieder das billige Fleisch in den Korb? Warum bringen uns diese Bilder nicht zum Umdenken?
Was müsste ich denn tun, damit die Moral beim Einkaufen eine größere Rolle spielt?
Und das Argument: Ich muss aber auf mein Geld achten! Wie stehen Sie dazu?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren