TIPP
schnell
Themen
finden

Friede, Freude, Lebkuchen? - Darum knallt es Weihnachten so oft

ANITA RAIDL / LEBENSFREUDE & WUTMANAGEMENT – Weihnachten ist ein Fest der Besinnung und Familie. Eine Woche später zu Silvester kommen dann die Freunde dran und es wird laut. Trotzdem: In manchen Familien knallt es schon zu Weihnachten ordentlich. Da flippen Ehepaare beim Schmücken des Baumes aus, spätestens aber beim Festessen mit den Kindern. Warum ist das eigentlich so? Und wie bleibt es Heiligabend garantiert harmonisch? Das frage ich jetzt unsere Wut-Expertin Anita Raidl. Sie ist Keynote-Speakerin, Autorin und nennt sich selbst "Die Wutmacherin".

 
 
  Teaser mp3 mus
Warum gehen sich zum Fest der Liebe einige an die Gurgel?
Das erste Streitpotential gibt es schon beim Baumschmücken - wenn die Tanne nicht in den Ständer passt oder sich die Lichterketten verheddern. Wie bleiben Paare da ruhig?
Stichwort: Geschenke. Wie reagiere ich, wenn ich mit meinem Geschenk rein gar nichts anfangen kann oder es nicht mal schön eingepackt ist?
Auch das Essen birgt Gefahren. Für so viele Personen kochen, kann halt schiefgehen und man ist leicht reizbar. Wie behalte ich die Kontrolle?
Je später der Abend, desto betrunkener die Gäste. Welche Rolle spielt Alkohol beim weihnachtlichen Streit?
Jetzt sind die meisten Streitigkeiten am nächsten Tag vergessen, es gibt aber auch immer wieder dramatische Familientragödien. Wie können die sich andeuten und vielleicht verhindern lassen?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren