TIPP
schnell
Themen
finden
Wir werden im Alltag häufig mit solchen Fragen konfrontiert!
Wir brauchen jemanden, der sich mit dem Thema auskennt!

Aktuelle Meldungen

Krisenstimmung - Wenn die Angst uns lähmt!

FREIHEIT & LIEBE / REBEKKA BACHMANN - Leere Strassen in New York. Ausgangssperre in Italien. Kontaktsperre in Deutschland! Das Corona-Virus hat unser Leben extrem verändert. In der Krisenzeit machen sich natürlich auch vermehrt Ängste bemerkbar. Gerade die Ungewissheit macht vielen zu schaffen: Wie wird es weitergehen? Wie werden Gesellschaft und Wirtschaft die Pandemie verkraften? Das Gefühl von Angst oder Furcht ist normal. Doch es kann uns auch lähmen und unser Handeln negativ beeinflussen, sagt Rebekka Bachmann. Mut dagegen bewegt!
Warum uns unsere Ängste ausbremsen und wie wir auch in Krisenzeiten Mut bewahren können, erklärt uns jetzt Rebekka Bachmann. Sie ist Expertin in den Bereichen Beziehungen, Mitgefühl und Erfolg.

 
 

Marathonlauf Corona - Wie wir eine zweite Welle überstehen


POTENTIALENTFALTUNG, ERFOLG UND KOMMUNIKATION / RONNY LEBER - Gesundheitsexperten haben es schon vor Monaten gesagt: Der Kampf gegen Corona ist ein Marathonlauf. Heißt: So schnell sind wir damit nicht durch. Und diese Befürchtungen werden in vielen Ländern gerade wahr. Auch in Deutschland sorgen sich viele vor einer zweiten Welle und einem möglichen Lockdown. Das würde uns alle hart treffen, vor allem Eltern, Kinder und die Wirtschaft. Wie können wir einen erneuten Corona-Blues vermeiden und wie können wir uns in diesen Zeiten immer wieder neu motivieren? Das frage ich jetzt Ronny Leber.
Er ist Keynotespeaker, Moderator und Experte auf den Gebieten Kommunikation, Motivation und Erfolg.

 
 

Bunte Plakate & laute Trillerpfeifen – Warum Demos momentan so angesagt sind

WENDEPUNKTE & LEBENSFREUDE / SABINE HALDEMANN – Mal ehrlich: wer war heutzutage noch nie auf einer Demo? Wöchentlich hätte man in Deutschland irgendwo die Chance demonstrieren zu gegen. Mittlerweile gibt’s nicht mehr nur rechts und links und Atomkraft Nein Danke. Fridays for Future, Black Lives Matter, Moria und schlussendlich auch Corona zieht die Menschen regelrecht auf die Straßen. Die Demokultur in Deutschland hat sich verändert und ist so präsent wie noch nie – so fühlt es sich zumindest an. Ist das ein Wendepunkt in unserer Gesellschaft? Lernen wir gerade wieder Stimme zu zeigen und Engagement.
Antworten hat unsere Expertin Sabine Haldemann. Sie ist Expertin in den Bereichen Stress, Krisenbewältigung und Veränderung.

 
 

Woooowwww – Wie Begeisterung hilft, dass wir happy sind

MOTIVATION & ERFOLG / GABRIELE WIMMLER – Egal ob's Klamotten, Bücher oder Werbeanzeigen auf Instagram sind - ich lass mich unheimlich schnell begeistern. Aber ich mag dieses wohlige Gefühl im Kopf und Bauch von purer Begeisterung. Und wenn ich dann selbst mal von meinen eigenen Idee hin und weg bin, will ich alle andere am liebsten sofort damit anstecken und ebenfalls davon begeistern. Nur das ist in den meisten Fällen gar nicht so leicht und schnell kommt die Enttäuschung. Ob man zwangsläufig enttäuscht wird oder doch happy, wenn man zu begeisterungsfähig ist, fragen ich jetzt Gabriele Wimmler. Sie ist Mentaltrainerin und Expertin für Persönlichkeitsentwicklung.
Ihre Schwerpunktthemen sind Selbstwert, Potenzial, Eigenverantwortung, Wertschätzung und Werte. Sie erzählt uns jetzt, in welchen Fällen Eigenlob eher wie ein duftendes Parfüm wirkt, anstatt übel zu riechen.

 
 

"Danke für diesen guten Morgen" - Wie Dankbarkeit das Leben leichter macht

MOTIVATION & ERFOLG / GABRIELE WIMMLER – Wann haben Sie das letzte Mal "Danke" gesagt? Heute beim Bäcker? Oder zu Ihrem Mann? Wir sagen ziemlich oft danke, aber meistens zu anderen. Im Alltag und stressigen Job kommen wir meist gar nicht dazu, uns und unserem Leben "Danke" zu sagen - also einfach dankbar zu sein.
Das kann uns aber helfen, mit Stress umzugehen - sagt Gabriele Wimmler. Sie ist Mentaltrainerin und Expertin für Motivation und Erfolg.

 
 

Hip Hop beim Sport, Klassik beim Lernen - Musik für jeden Moment

MUSIK & STIMME / HARALD EICHHORST – Noch 3, noch 2, noch 1! Um beim Sport richtig Leistung zu erbringen, hilft es uns oft, dabei die passende Musik zu hören. Irgendwas mit einem schnellen Rhythmus, was uns richtig pusht. Heavy Metal oder natürlich Hip Hop.
Diese Musik eignet sich beim konzentrierten Arbeiten oder Lernen eher weniger. Da greifen wir lieber auf unsere Elektro- oder Klassikplaylist zurück. Es gibt immer die passende Musik für jeden Moment. Aber woran liegt das? Wieso kann Musik mich beim Sport pushen oder beim Lernen meine Konzentration anregen?
Darüber diskutieren wir jetzt mit Harald Eichhorst. Er ist Musikcoach und Experte unter anderem auf den Gebieten Musik, ihre Wirkung und Emotionen.

 
 

Versunken im Chaos - Ohne Organisation keine Chance

BUSINESS IM WANDEL & FÜHRUNG / SABINE HALDEMANN - Den Termin verpasst, der Schlüssel ist wieder weg und ich muss ja auch noch ein Geschenk besorgen! Dem einen oder anderen von uns wächst der Alltag manchmal schnell über den Kopf. Man rennt den Terminen nur so hinter her und am Ende ist doch nicht alles geschafft. Dann gibt es aber auch die Menschen, die alles immer gleich geregelt und erledigt haben und man sich fragt: Wie machen die das nur? Haben die mehr Zeit oder weniger zu tun? Wahrscheinlich nicht! Der Schlüssel liegt in der Organisation. Das ist schon die halbe Miete.
Wie wichtig Organisation ist und, ob wir sie lernen können, darüber sprechen wir jetzt mit Sabine Haldemann. Sie ist Expertin in den Bereichen Stress, Krisenbewältigung und Veränderung.

 
 

Schon Anführer oder noch Vorgesetzter? – Was Menschen zu Leadern macht und Leader zu Menschen!

FÜHRUNG & BERATUNG / ANKE VAN BEEKHUIS – Homeoffice hat durch die Corona Pandemie regelrecht einen Aufschwung bekommen. Für die Chefs bedeutet das: neue Herausforderungen – neue Abläufe, neue Methoden und nicht zuletzt das notwendige Vertrauen in die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Gut wer sich dabei auf sein Bauchgefühl verlassen kann und nicht bloß auf erlernte Methoden zurückgreifen muss. Denn bei Führung geht es um mehr, als auf Fakten und Daten zu setzen. Es geht um Instinkt, um Empathie und um das, was zwischen den Zeilen passiert. Das sagen die Organisationsberaterin Anke van Beekhuis und der Journalist Marco Seltenreich in ihrem neuen Buch „Führungsinstinkt“.
Sich in der Führungsarbeit auf seine Instinkte zu verlassen und im besten Sinne „aus dem Bauch heraus“ zu führen, statt sich hilflos an Methoden und Tools zu klammern ist für die beiden genau das, was einen Manager von einem Leader unterscheidet!

 
 

Goethe ist out – wieso Poetry Slam uns so begeistert

TEXT UND WORT / KREATIVITÄT / PAMELA OBERMAIER - Spätestens seit Julia Engelmanns „One day“-Performance ist wohl jedem von uns schon einmal der Begriff „Poetry Slam“ ins Ohr geflattert. An dem Video der jungen Dichterin ist damals wirklich niemand vorbeigekommen und danach zündete die Rakete der Wortakrobaten erst so richtig. Überall finden mittlerweile Poetry-Slam-Events statt und innerhalb der Szene haben sich schon echte Stars herauskristallisiert. Aber was macht einen guten Poetry-Slam-Text eigentlich aus und ... ganz ehrlich: Sprechen wir nicht einfach nur über ein normales Gedicht? Eine, die sich mit diesem Thema super auskennt, ist Sprachwirkungsexpertin Pamela Obermaier (Anmerk.: Ausgesprochen wie geschrieben – wie Daniela oder Manuela).
Sie ist mehrfache Bestsellerautorin und hat unter anderem gemeinsam mit einer bildenden Künstlerin das Poetry-Projekt „PAMYON: Wort trifft Bild“ ins Leben gerufen.

 
 

"Darm mit Charme" - Wieso der Darm so wichtig für unsere Gesundheit ist

ERNÄHRUNG & SELBSTHEILUNG / ANJA WAGNER - Wer Luft im Bauch hat - muss pupsen. Klingt dämlich, aber is ja nunmal so. Aber um das Kind mal beim Namen zu nennen: Pupsen ist wohl noch das kleinste Übel wenns um unseren Darm geht! Dem wird eigentlich nämlich viel zu wenig Beachtung geschenkt. Gut - ist auch nicht das Gesprächsthema number one, wenn man mit Freunden zusammen sitzt. Der Darm spielt aber ne große Rolle, wenn es um unsere Gesundheit geht. Warum das so ist und welche Lebensmittel wir lieber weglassen sollten, darüber sprechen wir jetzt mit unsere Expertin Anja Wagner.
Sie ist Leiterin von All Senses - dem Institut für Bewusstseinsmedizin und kennt sich mit Ernährung, Entgiftung und Darmerkrankungen aus.

 
 

Bad Hair Day & Bus verpasst – Wie wir es schaffen gut gelaunt zu bleiben

TATKRAFT & UNTERNEHMEN 4.0 / SUSANNE KREMEIER – Erst den Wecker überhört und verpennt, dann den Kaffee verschüttet und die Krönung: Bad Hair Day. Für viele ist der Tag dann schon gelaufen. Mit schlechter Laune stampft man zum Büro und mal ehrlich: wie soll der Arbeitstag bei so einem Start noch gut werden? Susanne Kremeier weiß wie es uns gelingen kann, positiv zu bleiben.
Sie ist Expertin für Motivation im Business und Tatkraft und berät mit ihrer Firma people & results Unternehmen in punkto "Strategien".

 
 

Liebe Männer, seid keine Heulsusen! - Schluss mit der Angst vor Feminismus!

GENDER BALANCE & BERATUNG / ANKE VAN BEEKHUIS – Lassen wir es uns gefallen, werden wir "Püppchen" genannt, wehren wir uns dagegen, sind wir "Emanzen mit Haaren auf den Zähnen" - Ja, das Thema "Sexismus" wird anscheinend niemals alt. Schade eigentlich, nicht wahr? Gut, dass Neo-Feminismus zum Trend geworden ist und sich immer mehr Menschen für die Rechte der Frauen stark machen. Blöd nur, dass einige Männer noch immer Angst vor Feminismus zu haben scheinen - erst kürzlich zeigte eine Studie in England, dass die Hälfte aller jungen Männer Feminismus übertrieben finden. Liebe Männer, seid keine Heulsusen - heute erklären wir euch mit unserer Expertin Anke van Beekhuis wieso Feminismus eine super Sache ist und warum auch ihr euch für unsere Rechte einsetzen solltet.
Anke van Beekhuis ist Beraterin und Expertin für Gender Balance und Autorin des Buches "Wettbewerbsvorteil: Gender Balance".

 
 

Warum rumbrüllen mal OKAY ist – Wutexpertin gibt Tipps

ANITA RAIDL / LEBENSFREUDE & WUTMANAGEMENT - Manchmal ist man so wütend, dass man am liebsten nur noch schreien möchte. Kennt ihr? Der Moment, indem man entweder kurz davor ist, die teuren Teller auf den Küchenboden zu schmeißen - oder wie wild mit den Händen in der Luft herum zu wedeln und zu brüllen. Der Kopf läuft rot an, der Bauch ist voller Wut - weil die Kids nerven und der Chef auch. Schreien soll helfen, aber wo soll man denn bitteschön hin schreien? Ins Kinderzimmer oder mitten ins Büro?
Darüber sprechen wir mit einer echten Wut-Expertin: Mit Anita Raidl. Sie ist Keynote-Speakerin, Autorin und nennt sich selbst "Die Wutmacherin". Denn Wut im Bauch ist gut – so lange man sie auch wieder rauslässt!

 
 

Was Frauen wollen - Expertin gibt Tipps für ein glückliches Frauenleben

SELBSTVERWIRKLICHUNG / KATRIN ZITA - Kinder, Küche, Kirche. Die berühmten "drei K" haben noch bis vor wenigen Jahrzehnten das Leben der Frauen hier bei uns geprägt. Und teilweise tun sie das immernoch. Vielleicht nicht mehr ganz so streng, aber auch heutzutage stecken viele Frauen in festen Lebensmustern. Kindererziehung und Haushalt sind auch jetzt noch überwiegend Frauensache. Und von Singlefrauen wird oft erwartet, dass sie einen Mann finden, heiraten und Kinder kriegen. Aber ist das noch ein zeitgemäßes Frauenbild?
Nein, sagt Katrin Zita. Sie ist Lifecoach und Autorin des Buches „Die Kunst, eine glückliche Frau zu sein“. Mit ihr sprechen wir jetzt darüber, wie Frauen ganz individuell glücklich werden können.

 
 

Ein Brief sagt mehr als tausend gesprochene Worte - Die Kraft des Briefeschreibens

AUTHENTISCHES SCHREIBEN / DANIELA BORGOGNO-WEBER - Wann habt ihr das letzte Mal einen Brief bekommen - also von einem Freund oder Familienmitglied? Ich meine jetzt keinen Brief vom Finanzamt oder der Versicherung, sondern einen richtig persönlichen. Das ist bei den meisten sicherlich schön länger her. Eine Postkarte oder Glückwunschkarte bekommen wir zwar noch öfter, aber einen richtigen Brief...wohl eher selten. Es gibt aber Situationen, in denen wir unbedingt Briefe schreiben sollten. Welche Situationen das sind, besprechen wir jetzt mit Daniela Borgogno-Weber (gespr. Borgonjo-Weber). Sie ist Coach für authentisches und emotionales Schreiben.