Informationen für Radiosender

Wenn Sie auf der Suche nach einem kompetenten Ansprechpartner für ein Recherchethema sind, finden Sie ihn mit unserer Expertensuche.

Die Experten sind innerhalb der Themenkomplexe nach verschiedenen Schlagworten sortiert. Auch mit Umschreibungen des Themas erhalten Sie einen Ansprechpartner, den sie z.B. für ein Telefoninterview sofort anrufen können... (Autoreifen, Handy, Motivation, Garten etc.). Sie können sicher sein, dass sich der Experte mit dem jeweiligen Thema auskennt und Erfahrung mit Radiointerviews hat.

In der ausgewogenen Berichterstattung der Redaktion von "radioEXPERTEN" werden täglich Experten ausgewählt, deren Audiomaterial zur freien Verwendung bereitgestellt wird.

Dabei achten wir darauf, dass das Audiomaterial sowohl vom Inhalt als auch von der Qualität in Ordnung ist. Aktualität ist unser wichtigstes Attribut. Schließlich wollen Sie Audio, dass den Hörer gerade interessiert.

Das O-Ton-Material ist von ausgebildeten Hörfunkjournalisten bearbeitet und unterliegt strengen Qualitätsstandards.

Technisch ist die Redaktion von radioEXPERTEN in der Lage das Hörfunkmaterial in Studioqualität bereitzustellen. In seltenen Fällen werden auch Ausschnitte aus Telefoninterviews angeboten. Aufgearbeitet und geschnitten wird das Material von erfahrenen Journalisten. Es handelt sich um O-Ton-Pakete, sodass Sie ihre journalistische Stilform selbst wählen können.

Es wird darauf geachtet, dass der Experte seine Statements nicht auf Marketing, sondern auf gesellschaftliche Relevanz auslegt.

Das zur Verfügung stehende Hörfunkmaterial dient nicht Marketingzwecken. Darauf achtet die Redaktion von radioEXPERTEN akribisch. Es wird immer vor der Veröffentlichung auf journalistische Werte und gesellschaftspolitische Relevanz geachtet.

Freie Verwendung heißt freie Verwendung.

Wenn sie den Downloadbereich von radioEXPERTEN nutzen, werden Sie sehen, dass es nach dem Download keine weiteren Aktionen unsererseits gibt. Es werden weder Mitschnitte angefragt noch werden Sie Anrufe von unserer Redaktion bekommen, ob Sie das Material wirklich gesendet haben. Mit unseren Experten ist abgesprochen, dass es lediglich eine freiwillige Sendebestätigung ihrerseits gibt.