Ungesunder Schlaf – Warum uns im Schlafzimmer kein Licht aufgehen sollte

SCHLAFEN UND RUHE / SAMINA - Wenn der Fernseher am Bett weiterläuft und man schon eingeschlafen ist oder wenn die Straßenlaterne vor dem Schlafzimmer besonders hell leuchtet - ist das dann ungesund? Experten sagen eindeutig: Ja! Schon das kleinste Licht kann den Schlaf beeinflussen und fast absolute Dunkelheit ist wichtig für einen gesunden Schlaf.
Warum, das klären wir jetzt mit Günther Amann-Jennson von "einfach-gesund-schlafen.com". Er ist Schlafpsychologe und er warnt: zu viel Licht beim Schlafen kann sogar Krebs auslösen.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Amann-Jennson, warum stört Licht unseren Schlaf?
Sie sagen: Man kann schon am Tag vorbeugen, um nachts gut zu schlafen. Wie geht das?
Was ist denn noch wichtig, damit das Melatonin auch wirklich wirken kann am Abend?
Das heißt, je weniger auch von draußen an Licht an mein Bett dringt, umso gesünder ist das?
Sie sagen: damit sind Städter einfach mehr gefährdet in ihrer Gesundheit?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren