TIPP
schnell
Themen
finden

Schluss mit Ordnern und Papierwust - Buchführung einfach am PC!

STEUERN / HELLER CONSULT – Und täglich grüßt das Murmeltier... Die Steuern fallen jedes Jahr an, sind aber immer allgegenwärtig. Denn dafür muss so einiges gemacht werden. Egal ob Quittungen aufbewahren, ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch führen und natürlich alles ordentlich und übersichtlich abheften. Uff, eigentlich will man das doch alles viel leichter haben - Buchführung soll übersichtlich sein. Und im digitalen Zeitalter ist das auch kein Problem mehr! Keine Belegberge auf dem Schreibtisch, sondern alles feinsäuberlich auf dem Arbeitscomputer. Aber auch da ist Disziplin angesagt!
Worauf ich bei der elektronischen Steuererklärung bzw. Buchführung achten muss, das erklärt uns jetzt Andrea Frais-Kölbl. Sie ist Steuer- und Wirtschaftsexpertin bei Heller Consult Tax and Business Solutions aus Wien und jetzt bei uns zum Interview.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Frais-Kölbl, welche Vorteile hat eine Buchführung auf dem Computer?
Ordnung muss aber auch auf dem PC sein. Wie kann man ein digitales Zettelchaos vermeiden?
Grundsätzlich will man ja auch Geld sparen, aber wie geht das dank der digitalen Buchführung?
Reichen auf dem Computer Standardprogramme oder sind - zum Beispiel für die Steuererklärung - spezielle Anwendungen nötig?
Wie lange ist die Belegaufbewahrungspflicht bei der digitalen Buchführung?
Und für den Steuerberater und den Mandanten gibt es auch nur Vorteile, oder?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren