TIPP
schnell
Themen
finden

Männer unter sich - Warum Väter mal nur mit ihren Söhnen in den Urlaub sollten

OUTDOOR UND MÄNNER / ANTON WIESER - So, liebe Väter, mit euch muss ich jetzt mal sprechen! Was habt ihr zuletzt mit euren Söhnen unternommen? Jetzt kommt wahrscheinlich Fußball spielen, Filme gucken oder Freizeitpark. Schöne Sachen, keine Frage. Aber wie wäre es mal mit so richtig männlichem Urlaub? Ohne die Weiber! Ein Urlaub, wo Mann noch Mann sein darf. So mit Lagerfeuer, dummes Zeug reden und kniffligen Aufgaben. Das macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch die Beziehung zwischen Vater und Sohn. Denn wer gemeinsam einen Berg erklommen oder eine Schlucht überwunden hat, den bringen auch Pubertät und Midlife-Crisis nicht mehr auseinander.
Ein ganz spezielles Angebot dafür gibt es jetzt in Österreich. Anton Wieser ist Coach und Unternehmer, er veranstaltet Camps nur für Väter mit ihren Söhnen, die man über maenners.com buchen kann. Was da dann passiert und für wen das gedacht ist, darüber sprechen wir jetzt mit ihm.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Wieser, inwiefern unterscheidet sich ein Vater-Sohn-Camp vom Familienurlaub mit Mutter und Tochter?
Warum ist es so wichtig, dass Vater und Sohn auch mal was gemeinsam ohne Frauen unternehmen?
Durch welche Aufgaben bzw. Aktivitäten in den Camps soll die Vater-Sohn-Beziehung gestärkt werden?
Wie wichtig ist es, auch mal gemeinsam nichts zu tun bzw. nichts zu sagen / zu schweigen?
An wen also richten sich die "Männers"-Camps?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren