TIPP
schnell
Themen
finden

Ich bin gut so, wie ich bin! - Bei Body Shaming selbstbewusst kontern

SELBSTWERT & SELBSTBEWUSSTSEIN / DANIELA LANDGRAF - Die scheinbar heile Glitzerwelt der sozialen Medien hat ein ernstes Problem: Body Shaming. "Du bist fett geworden!" oder "Deine Beine sind zu dürr!" - Immer mehr Promis wehren sich jetzt mit selbstbewussten Statements dagegen und bekommen dafür Zuspruch von vielen Fans. Aber was ist mit denen, die keine große Community hinter sich stehen haben? Denn solche Läster-Attacken im Netz treffen schon lange nicht mehr nur Schauspieler oder Sänger. Wie reagiert man richtig, wenn man Opfer von Body Shaming geworden ist? Und wie baut man genug Selbstwertgefühl auf, damit solch ein Shitstorm einen nicht verunsichern kann?
All das klären wir jetzt mit Daniela Landgraf, sie ist Speakerin, Expertin für Selbstwertgefühl und Autorin des Buches "Selbstwert ist Geld wert. Doch was bist Du Dir wert?".

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Landgraf, wenn ich immer wieder lesen muss, dass mein Körper nicht schön ist, wie kann sich das auf mein Leben auswirken?
Viele Leute wirken total selbstbewusst, die löschen solche Kommentare oder hören gar nicht hin, aber zweifeln dann doch oft an sich selbst - Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl sind also nicht das Gleiche?
Sie sagen, dass ein gesundes Selbstwertgefühl auch erfolgreicher machen kann. Wie meinen Sie das?
Kommentare einfach über mich ergehen lassen oder auf Konfrontationskurs gehen. Wie behaupte ich mich am besten gegen Body Shaming?
Frau Landgraf, haben Sie Tipps für uns, wie wir im Alltag an unserem Selbstwertgefühl arbeiten können?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren