TIPP
schnell
Themen
finden

Froschi braucht Reifen - Österreich verteilt Kosenamen an seine Autos

STUDIE / MEINUNGSRAUM.AT – "Ist der Froschi heute Abend frei oder musst Du noch weg?" - In vielen Haushalten in Österreich findet Tag für Tag ein solches Gespräch statt. Und es dreht sich tatsächlich um Autos. Denn mehr als 40 Prozent aller Autobesitzer in Österreich geben ihrem fahrbaren Untersatz Kosenamen. Das hat eine repräsentative Studie im Rahmen des „National Name Your Car Day“ ergeben.
Roswitha Wachtler ist Markt- und Sozialforscherin und Studienleiterin von meinungsraum.at und kann uns erklären, wer seinem Wagen einen Kosenamen gibt und warum.

 
 
  Teaser mp3 mus
Frau Wachtler, welche Namen vergeben denn die Österreicher an ihre Autos?
Sind es eher Frauen, die Autos Kosenamen geben?
Hat ein Kosename auch etwas mit dem Alter des Autos zu tun oder mit dem Alter des Besitzers?
Gibt es bestimmte Automarken, die häufiger umbenannt werden als andere und unterscheidet sich der Fahrstil der Personen, deren Auto einen Namen hat, von denen, die ein namenloses Auto haben?
Was denken die Österreicher über Menschen, die ihrem Auto einen Kosenamen geben?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren