Die Kleinen und der große Druck - Wie Kinder unter Stress leiden

LEBENSQUALITÄT UND ZUFRIEDENHEIT / RENÉ OTTO KNOR - Kinder, die stundenlang mit ihren Kuscheltieren spielen? Vor lauter Freizeit Langeweile haben? Diese Zeiten gehören scheinbar der Vergangenheit an. Schule, Fußball, Gitarrenunterricht, Nachhilfe, freiwilliges Praktikum - bei vielen Schülern ist der Alltag straff durchgeplant und schon die Kleinen leiden unter großem Druck. Die Folge: Stress! Häufig treten bereits bei Grundschülern psychosomatische Beschwerden wie Kopfweh, Müdigkeit, Konzentrationsprobleme oder Bauchschmerzen auf. Denn Leistungsdruck ist keine Frage des Alters. Unterricht, Termine, Hobbys, gute Noten - ein Programm, das so manches Kind überfordert.
Doch was können Eltern tun? Wie wachsen unsere Kinder trotz Schule und Hektik glücklich auf?
Ein Mann, der sich mit diesem Thema auskennt, ist Lebenserfolgs-Coach und Trainer René Otto Knor. Er ist Gründer der NLP-Akademie (Akademie für Neurolinguistisches Programmieren) und gibt Tipps, wie wir Stress bei Kindern vermeiden.

 
 
  Teaser mp3 mus
Kinder leiden unter Stress. Das klingt für Erwachsene erstmal befremdlich, ist aber Fakt!
Was ist für Kinder der größte Stressfaktor - die Schule oder der Alltag an sich?
Wie erkenne ich ob mein Kind gestresst ist?
Was kann ich als Eltern tun, um bei meinem Kind Stress zu vermeiden - gerade im Bereich Schule?
Inwieweit kann ich meinem Kind eigentlich beibringen glücklich zu sein - läßt sich das trainieren?
Stress färbt bekanntlich ab. Inwieweit müssen Eltern ihren Stress reduzieren und als gutes Beispiel vorrangehen?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren