TIPP
schnell
Themen
finden

Advent, Advent, die Bude brennt! - Was Sie über Brandschutz wissen müssen

SICHERHEIT & KRISEN-MANAGEMENT / WOLFGANG LEHNER - In den Supermärkten stehen schon die Lebkuchen und Spekulatius und auch die Adventskalender machen uns deutlich: Weihnachten steht bereits quasi vor dem ersten Türchen! Zum Heiligabend gehört ganz klar: Der Tannenbaum - Und viele leuchtende Kerzen dürfen natürlich auch nicht fehlen. Feuer und Holz: Obwohl man denkt, das sei ein alter Hut - Diese Kombination sorgt besonders in der Weihnachts-Winter-Welt Zuhause immer wieder für schreckliche Unfälle. Darum fragen wir jetzt unseren Experten für Notfall-Organisation Wolfgang Lehner, worauf wir beim Brandschutz in den eigenen vier Wänden unbedingt achten sollten. Der Krisenmanager ist Feuerwehrmann und berät Unternehmen in Krisensituationen.

 
 
  Teaser mp3 mus
Herr Lehner, wo und wie sollte jeder von uns Rauchmelder platzieren?
Sind wir eigentlich dazu verpflichtet, Feuerlöscher im eigenen Zuhause griffbereit zu haben?
Was gilt bei diesen Brandschutz-Gadgets zu beachten? Ist es beispielsweise egal, wie teuer solch ein Melder ist?
Wenn ich jetzt einfach die brennenden Kerzen weg lasse, bin ich dann schon vor Bränden geschützt oder spielen eigentlich auch noch andere Risiko-Quellen, die einen Wohnungsbrand verursachen können?
Bleiben wir aber mal beim Beispiel Weihnachten: Der Adventskranz geht in Flammen auf - Wie verhalte ich mich in solch einer Situation?
Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neue Themen.
Sie können auch nur Experteninterviews aus ihrem Sendegebiet als Vorschlag erhalten.
jetzt abonieren